Stadt - Land - Wohnen: Vortragsreihe 2017 der Stiftung Baukultur Saar

Datum der Veranstaltung: 
Mittwoch, 14. Juni 2017 - 19:00

Mittwoch, 14.06.2017, 19 Uhr:
ARCHITEKTUR ALS IMPULS FÜR REGIONALE ENTWICKLUNG UND TOURISMUS

Impulsvortrag:
Dr. Theophil Gallo, Landrat des Saarpfalz-Kreises

Referentin:
Prof. Anne Beer, Ostbayerische Technische Hochschule (OTH) Regensburg, Architektin / Stadtplanerin

Veranstaltungsort:
vorauss. Festsaal Niederländer in Ormesheim, Allmendstraße 1, 66399 Mandelbachtal

in Kooperation mit dem Zweckverband Biosphäre Bliesgau

--------------------------------

Online-Umfrage des BFB zum Konjunkturklima

Der Bundesverband der Freien Berufe e. V. (BFB) möchte mittels einer Online-Umfrage das Konjunkturklima im Frühjahr 2017 in den Freien Berufen ermitteln. Neben den Fragen zur Geschäftslage werden in einem speziellen Teil Fragen zum Bereich Referentenentwurf zur zeitlich befristeten Teilzeitbeschäftigung in den Freien Berufen gestellt. Das Ausfüllen des Fragebogens erfolgt anonym und dauert ca. 5 - 10 Minuten. Der Fragebogen kann bis zum 15. Mai 2017 ausgefüllt werden:

Erlass zur Prüfung von BIM bei Bundesbauten über 5 Mio. €

Das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit hat am 16.01.2017 einen Erlass an seine nachgelagerten Behörden adressiert. Inhalt ist die Prüfung, ob und in welchem Umfang BIM-Elemente sinnvoll eingesetzt werden können. Dies gilt bei neuen zivilen Neu-, Um- und Erweiterungsbauvorhaben im Inland mit einem geschätzten Baukostenvolumen ab 5 Mio. € (brutto, ohne Baunebenkosten).

Vorträge: Neubau in Brettsperrholz

Datum der Veranstaltung: 
Freitag, 28. April 2017 - 9:00 bis 14:30

Die Niederlassung "DEG - Alles für das Dach eG" in St. Ingbert lädt ein zur Veranstaltung "Neubau in Brettsperrholz".

Die einzelnen Vorträge und die Anmeldung entnehmen Sie bitte dem beiligenden Programm.

AIV-Stammtisch im April

Datum der Veranstaltung: 
Dienstag, 11. April 2017 - 18:00

Nikolas Feth (OKINLAB GmbH, Saarbrücken) spricht über parametrisches Möbeldesign und den Online-Konfigurator „form.bar“. Damit lassen sich Möbel individuell formen und effizient fertigen. 

Ort: Restaurant Zum Stiefel, Am Stiefel 2, 66111 Saarbrücken 

Infos: mail@aiv-saar.de, www.aiv-saar.de

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
1 Punkt gemäß AKS-Fortbildungsordnung

FAS UND FAZ.NET suchen „Neue Häuser“

Zum siebten Mal suchen die Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung (F.A.S.) und die FAZ.NET-Redaktion neue Wohnhäuser privater Bauherren, die durch architektonische Qualität, Energieeffizienz und ein stimmiges Konzept überzeugen.

Wie haben Bauherren und Architekten zusammengefunden, und zu welcher individuellen Lösung sind sie gekommen? Welche Wünsche, welche Zwänge gab es? Diese Fragen stehen im Mittelpunkt.

Aufträge an die Politik nach der Wahl — Diskussion über berufspolitische Forderungen

Im Podium: Gerd Rainer Weber, Dagmar Ensch-Engel, Alexander Schwehm, Ilka Desgranges, Peter Strobel, Gisela Kolb, Hubert Ulrich; Foto: Cornelia Noll

Im Vorfeld der Landtagswahl 2017 hatte die AKS Vertreter aller im Landtag vertretenen Parteien zur Diskussion der berufspolitischen Forderungen der saarländischen Architektenschaft ins Haus der Architekten eingeladen.
 

Ausgezeichnet im Südwesten — BDA-Preis 2017 für Architektur und Städtebau im Saarland verliehen

Saarpolygon in Ensdorf; Foto: Jan Siefke

Die Preisträger des BDA-Preises Saar stehen fest. Einen Architekturpreis erhalten jeweils die Landmarke „Saarpolygon“ auf der Halde Duhamel in Ensdorf (pfeiffer sachse architekten, Berlin), der Umbau und die Erweiterung des ehemaligen Oberverwaltungsgerichtes zum Hotel „La Maison“ in Saarlouis (CBAG.Studio Architekten, Saarlouis), der Neubau eines Stadthauses am Mügelsberg in Saarbrücken (FLOSUNDK architektur + urbanistik, Saarbrücken) sowie die denkmalgerechte Sanierung des Ludwigsplatzes und der Staatskanzlei in Saarbrücken (Krüger Architekten, Saarbrücken).

Auslobung Wüstenrot-Gestaltungspreis - Umgang mit denkmalwürdiger Bausubstanz

Der Gestaltungspreis der Wüstenrot Stiftung ist ein Architekturwettbewerb, der alle zwei Jahre ein neues Thema aufgreift. In diesem Jahr steht der Preis unter dem Motto: Umgang mit denkmalwürdiger Bausubstanz. Gesucht werden wegweisende, innovative und nachhaltige Baumaßnahmen, die substanzielle Beispiele für den Umgang mit denkmalwürdiger Bausubstanz sind und nach dem 01.01.2012 in Deutschland, Österreich oder der Schweiz fertiggestellt wurden.

Ausstellung Kirchengebäude und ihre Zukunft — Vernissage mit Vortrag am 27.04.

Foto: Roman Weis © soan architekten boländer hülsmann
Datum der Veranstaltung: 
Donnerstag, 27. April 2017 - 18:00 bis Donnerstag, 18. Mai 2017 - 16:00

Die Kirchen in Deutschland stehen vor großen Aufgaben. Vielerorts müssen Strategien gefunden werden, mit denen der Gebäudebestand an aktuelle und zukünftige Herausforderungen angepasst werden kann. Die Ergebnisse des Wettbewerbs „Kirchengebäude und ihre Zukunft“ der Wüstenrot Stiftung zeigen, dass es bessere Alternativen als die Schließung und Zusammenlegung  von Gemeinden gibt.

VERNISSAGE AM 27.04.2017, 18 UHR

Seiten

Melden Sie sich hier für unser Newsmagazin an