Die saarländische Landesregierung hat für die nächsten beiden Jahre die Präsidentschaft der Großregion übernommen. Das Ziel ist ein „europäischer Modellraum“.

Ministerpräsident Tobias Hans verkündete, dass mit den Partnern in der Großregion geprüft werden solle, „ob die Schaffung einer Interregionalen Bauausstellung (IBA) auch den Strukturwandel der Großregion mit neuen baulichen und architektonischen Konzepten gestalten kann“. Die IBA steht unter dem Motto „Europa leben“. In den nächsten beiden Jahren werden deren Machbarkeit und Ziele ausgelotet.

Gemeinsam mit Professor Stefan Ochs (htw saar), dem Initiator einer IBA für die Großregion, war die AKS in den Vorgesprächen des Ministeriums für Finanzen und Europa eingebunden und wird auch den weiteren Prozess mitgestalten.

Text: Kim Ahrend