Zeitgenössische Architektur im Saarland - Vortrag am 4. Oktober 2010

Eine Auswahl wichtiger zeitgenössischer, saarländischer Bauwerke stellt Frau Dr. Rena Wandel-Hoefer, Baudezernentin der LHS Saarbrücken, im Rahmen einer Fortbildung für Architekten und Kunstpädagogen vor (Kooperationsveranstaltung mit dem Landesinstitut für Pädagogik und Medien LPM).  

Termin: 4. Oktober 2010, 18.00 - 20.00 Uhr 
Ort: Akademie im Haus der Architekten, Neumarkt 11, Saarbrücken 

Augen Auf! - Architekturfotografie von Fred George

"Look Up - Augen Auf" 
Eine fotografische Dauerausstellung über Gebäude aus der Zeit der Jahrhundertwende (19. und 20. Jahrhundert) in der Stadt Saarbrücken. 

Ausstellung im Rathaus Saarbrücken ab 24.09.2010 

Rathaus St. Johann, 1. Etage 
Rathausplatz 1, 66111 Saarbrücken 

 

Architektur Masterstudiengang an der HTW des Saarlandes


Architektur Masterstudiengang 
an der Schule für Architektur Saar 
der Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes 
/Schwerpunkte: Konversion und Public Design/ 

1. Semester / Masterstudiengang / Entwurfsatelier "Konversion und Stadt" 

Auf Vaubans Spuren durch das barocke Homburg

2008 wurden die wichtigsten Werke Sebastien Le Prestre de Vaubans (1633 – 1707) von der UNESCO zum Weltkulturerbe der Menschheit erklärt. Nach wie vor prägt der „Masterplan“ des genialen Baumeisters auch Saarlouis sowie die Grundstruktur der ebenfalls nach seinen Plänen entstandenen Homburger Altstadt. Wo aber finden sich die erstaunlich vielfältigen Spuren aus jener Zeit, als „Hombourg-la-Forteresse” Hauptstadt der französischen Saarprovinz war?

Minisaarland - AKS hat mitgemischt

Die 2. Runde von Minisaarland, der großen Saarbrücker Spielstadt während der Sommerferien, ist vorbei. Nachdem die AKS bei der Premiere im Jahre 2008 mit Vorstandsmitglied Jens Uwe Stahnke planerisch beteiligt war, haben dieses Jahr 7 Kammermitglieder der AKS aktiv bei der „Kinderbetreuung" mitgewirkt.

Seiten

Subscribe to RSS - Aktivitäten der AKS