Ausstellung "Landes- und BDA-Preis 2008" bei Karstadt Saarbrücken

Vom 16. bis 27.September wird der Bund Deutscher Architekten mit seiner Wanderausstellung zum „Landes- und BDA-Preis 2008 für Architektur und Städtebau im Saarland“ bei Karstadt Saarbrücken, selbst ein preisgekröntes Gebäude des Jahres 1973, zu Gast sein.

Zur Ausstellungseröffnung am Dienstag, den 16. September um 18.00 Uhr, sind alle Interessierten herzlich eingeladen.

Der "Landes- und BDA-Preis 2008 für Architektur und Städtebau" wurde vom Bund Deutscher Architekten, Landesverband Saar gemeinsam mit dem Ministerium für Umwelt des Saarlandes ausgelobt.

Tag des offenen Denkmals 2008

Sonntag, 14. September 2008 
Vergangenheit aufgedeckt - Archäologie und Bauforschung 

Besichtigungen, Führungen, Vorträge, Ausstellungen 

Zentrale Eröffnungsveranstaltung am 
Freitag, 12. September 2008, 17.00 Uhr 

Archäologiepark Römische Villa Borg,
Im Meeswald 1, Perl-Borg

Europäischer Tag des offenen Denkmals 2008 am
20. - 21. September 2008

Die grenzüberschreitenden Veranstaltungen in Lothringen und Luxemburg widmen sich ebenfalls dem Motto "Archéologie et recherche historique - Archäologie und Bauforschung"

Stadtbegehung in Ottweiler am 2. Oktober 2008

Am Donnerstag, 2. Oktober 2008, 16 Uhr findet eine weitere Stadtbegehung mit Kammerpräsident Herbert Kiefer statt. Ziel ist dieses Mal die Stadt Ottweiler. Heimatforscher Dieter Bettinger (Lehrer i. R.) wird die Führung leiten.

Treffpunkt: Quakbrunnen am Schlossplatz (Schlosshof), 16 Uhr
Dauer der Führung: ca. 2 Stunden
Eine Teilnahmegebühr wird nicht erhoben.

Folgende Route ist geplant:

Architektur trifft Saarlouis - Architektur im Grenzbereich

AUSSTELLUNG „EXPORT - IMPORT"  
Werke von Auer+Weber+Assoziierte  
07.09. - 27.09.2008  
Kaserne VI, Alte Brauereistraße, 66740 Saarlouis  
Öffnungszeiten: Mo - Fr 10 - 17 Uhr, Sa + So 14 - 17 Uhr     
Der Eintritt ist frei!  

Sonntag, 07.09.2008, 11.00 Uhr  
VERNISSAGE

Eröffnung Museum Gosz in der Eisenbahnstraße in Saarbrücken

Die Hausnummer 22 in der Eisenbahnstraße in Saarbrücken entwickelt sich zu einem städtischen Kulturort in Saarbrücken. Nachdem die Sparte4 sich als Ort für darstellende Künste und Treffpunkt für urbanes Publikum bewährt hat, zieht nun eine weitere Einrichtung in dieses Gebäude, das Museum Gosz.
Bisher in der KV-Station auf den Saarterrassen beheimatet, ziehen Malgorzata Sztremer und Andreas Golczewski in neue Räumlichkeiten in der Eisenbahnstraße. Zur Eröffnung, am 14.08.2008 um 19:00 Uhr wird die Ausstellung Seite B vorgestellt.

Seiten

Subscribe to RSS - Aktivitäten der AKS