Besichtigung ehemaliges Siemensgebäude - Wohnen im Loft

Foto: Cornelia Noll

Großzügiges Wohnen im Loft: Das gibt es bald auch in der Martin-Luther-Straße in Saarbrücken. Möglich macht dies der Umbau der ehemaligen Siemens-Niederlassung. In dem 6-geschossigen, denkmalgeschützten Bürogebäude (Architekt: Peter C. von Seidlein) entstehen zurzeit 40 Wohnungen verschiedenster Größen sowie zwei Gewerbeeinheiten.

Rückblick: AKS-Fachexkursion Lissabon − Eine Stadt am Fluss in Bewegung

Foto: Cornelia Noll

Ziel der diesjährigen AKS-Exkursion war Lissabon. 29 Interessierte nutzten die Gelegenheit, die im Umbruch befindliche Hauptstadt Portugals kennen- oder näher kennenzulernen.

Beginnend mit der Besichtigung der Baixa (Unterstadt) und Alfama (Altstadt) erfuhren die Teilnehmer  vieles über die Entstehung und wechselvolle Geschichte der „Stadt der Seefahrer und Entdecker“.

Vortrag und Diskussion zu PPP am 30.01.

Foto: Cornelia Noll
Datum der Veranstaltung: 
Montag, 30. Januar 2017 - 17:00
Bei der Realisierung öffentlicher Bauvorhaben wird zunehmend eine spezielle Form der Zusammenarbeit zwischen öffentlicher Hand und Privatwirtschaft genutzt: Public-private-Partnership (PPP). Dabei planen, bauen, betreiben und finanzieren private Konsortien Bauprojekte für einen öffentlichen Bauherrn. Die Zusammenarbeit bedingt langfristige Verbindlichkeiten von 20 bis 25 Jahren. 
 
Welche Rolle spielt der Architekt in PPP-Konsortien? Lassen sich Planung und Bauausführung bei PPP-Projekten trennen, wie es stets von der AKS gefordert wird?

Fotos im Hochformat − AKS zeigte Bestandsaufnahme Alt-Saarbrückens von Robby Lorenz

Foto: Sarah Keidel

Ungewöhnliche Blicke auf Alt-Saarbrücken zeigte die Fotoausstellung „urban inventory“ von Robby Lorenz. Abgebildet waren − von den meisten Passanten − nicht unmittelbar wahrnehmbare Motive, nämlich die Rückseiten der Gebäude mit Hinterhöfen und Gärten. Lorenz wagte eine Bestandsaufnahme, die deutlich macht, wie der städtische Raum hinter den Häusern von deren Einwohnern genutzt und geprägt wird, welche Spuren sie hinterlassen.

Baukultur bildet und macht Spaß - Vernissage „2016 Baukultur: Architektur trifft Schule“

Foto: Michelle Mehler

Wie kreativ saarländische Schüler sind, und wie vielseitig die Themen Baukultur und Architektur in den Schulunterricht eingebunden werden können, zeigte die Ausstellung „2016 Baukultur: Architektur trifft Schule“. Erneut bzw. zum vierten Mal wurden die Ergebnisse des Kooperationsprojektes drei Wochen lang im saarländischen Ministerium für Bildung und Kultur präsentiert.

Seiten

Subscribe to RSS - Aktivitäten der AKS