Auftaktveranstaltung zum BIM Standard Deutscher Architektenkammern

Datum der Veranstaltung: 
Donnerstag, 23. November 2017

Am 23. November 2017 findet die bundesweite Auftaktveranstaltung zum BIM Standard Deutscher Architektenkammern um 18:00 Uhr im Haus der Architekten der Architekten- und Stadtplanerkammer Hessen in Wiesbaden statt.

Die Digitalisierung der Baubranche schreitet voran und ist eines der zentralen Themen der Architektenschaft. Daher ist die Nachfrage nach qualifizierten Mitarbeitern groß.
Entsprechend umfangreich ist der Bedarf an qualifizierten Fort- und Weiterbildungsangeboten.

Bauminister Bouillon präsentiert Struktur der neuen Obersten Landesbaubehörde

Für die nach der Landtagswahl 2017 im Saar-Innenministerium zusammengeführte Zuständigkeit von Bau- und Infrastrukturthemen im Land hat Bauminister Klaus Bouillon jetzt eine neue Struktur geschaffen.

Die komplette Medien-Info des Ministeriums für Inneres, Bauen und Sport zur Struktur der Landesbaubehörde entnehmen Sie bitte angehängtem PDF-Dokument.

Implementierung von BIM in den Arbeitsprozess - Fördermöglichkeit der KfW

Die KfW bietet seit dem 01.07.2017 mit dem „ERP-Digitalisierungs- und Innovationskredit“ die Möglichkeit, für Digitalisierungs- und Innovationsvorhaben – und damit für die Implementierung der BIM-Methode in die Arbeitsprozesse von kleinen und mittelständischen Büros – zinsgünstige Kredite zu bekommen. Gefördert wird die Digitalisierung von Produkten, Produktionsprozessen und Verfahren, beispielsweise die Vernetzung der Produktionssysteme unter dem Stichwort Industrie 4.0. Auch Maßnahmen zur Ausrichtung der Unternehmensstrategie bzw.

Förderprogramm „Kompetenz durch Weiterbildung (KdW)“

Bereits seit 2016 können kleine und mittlere Unternehmen („KMU“) im Saarland für die Teilnahme ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an Weiterbildungsseminaren eine Förderung durch das neu konzipierte Förderprogramm „Kompetenz durch Weiterbildung (KdW)“ erhalten.

BFB: Online-Umfrage zum Konjunkturklima im zweiten Halbjahr - bis 30.10.

Im Auftrag des BFB führt das IFB eine Online-Umfrage zum Konjunkturklima im zweiten Halbjahr durch. Das Ausfüllen des Fragebogens dauert circa fünf bis zehn Minuten.
Hier geht es zum Link der Konjunkturumfrage, die bis zum 1. November 2017 läuft. 

Seiten

Subscribe to RSS - weitere Infos

Melden Sie sich hier für unser Newsmagazin an