Beschluss des OVG Niedersachsen vom 24.05.2012 - Az. 8 LA 198/11 - . 

Mit dem genannten Beschluss hat das Oberverwaltungsgericht Niedersachsen die Streichung eines Architekten in der Architektenliste für rechtens erklärt, wenn der betreffende Architekt mehrfach fehlerhafte Bauanträge eingereicht hat mit unrichtigen Erklärungen für angeblich genehmigungsfreie Wohngebäude und zudem veranlasst hat, mit einer noch nicht genehmigten Baumaßnahme zu beginnen.  

Rechtsanwalt Herbert Beigel