Staatspreis Baukultur in Baden-Württemberg ausgelobt

Pressemitteilung des Ministeriums für Verkehr und Infrastruktur, 18.05.2015

LAND LOBT ERSTMALS STAATSPREIS BAUKULTUR AUS
Minister Hermann: Baukulturelle Qualität leistet einen wichtigen Beitrag zur Lebensqualität

Wer wird Kreativpilot aus dem Saarland?


Die Bundesregierung sucht die 32 Titelträger der Auszeichnung Kultur- und Kreativpiloten Deutschland 2015. Bewerbungsstart ist der 15. Mai. Kreative Gründer, Selbstständige und Freiberufler aus allen Bundesländern können sich bis zum 30. Juni bewerben. Wer wird Kreativpilot aus dem Saarland?

„Erlebe mehr als eine Auszeichnung“

Mehr Vergabeverfahren mit Innenarchitekten! Pressemitteilung des BDIA vom 08.04.2015

Innenarchitekten sind bei öffentlichen Vergabeverfahren angemessen zu berücksichtigen. Zu diesem Ergebnis kommt ein aktuelles Rechtsgutachten, das der BDIA Bund Deutscher Innenarchitekten anlässlich der aktuellen Vergaberechtsreform in Auftrag gegeben hat. Autor ist der renommierte Berliner Vergaberechtler Thomas Maibaum. Die derzeit geübte Vergabepraxis schreibt Planungsleistungen aus den beiden Bereichen Architektur und Innenarchitektur nicht getrennt aus. Hierdurch wird die eigenständige Bewerbung von  Innenarchitekten unmöglich.

Aufruf der Bundestiftung Baukultur – Best-Practice Projekte Stadt & Land

Die Bundestiftung Baukultur sucht Projekte (gebaute Projekte und Initiativen) aus Deutschland sowie dem europäischen Ausland, die in Hinblick auf nachfolgende Themenschwerpunkte Modellcharakter haben.

Ausgewählte Projekte können bis zum 01. April 2015 auf der Internetseite der Stiftung hochgeladen werden.

Schülerwettbewerb: Hoch hinaus – Schüler bauen Aussichtstürme

Die Ingenieurkammer des Saarlandes startet für das Schuljahr 2014/2015 zum achten Mal einen Schülerwettbewerb für junge und kreative Ingenieurtalente. Unter dem Titel „Weitblick“ sollen die Schüler einen Aussichtsturm entwerfen und im Modell bauen.

Aufgerufen sind alle Schülerinnen und Schüler allgemein- und berufsbildenden Schulen des Landes. Auch in diesem Jahr sind wieder handwerkliches Geschick, Kreativität und weitsichtige Planung gefragt, um ein 80 cm hohes Modell eines Aussichtsturms zu konstruieren.

Seiten

Subscribe to RSS - weitere Infos