Barbara Ettinger-Brinckmann ist neue Präsidentin der Bundesarchitektenkammer

Am Fr., 13.09.2013 wurde Barbara Ettinger-Brinckmann zur Präsidentin der Bundesarchitektenkammer (BAK) gewählt. Sie erhielt bereits im 1. Wahlgang 54 von 85 Stimmen.

Wahlprüfsteine der planenden Berufe in Deutschland zur Bundestagswahl 2013

Zur Bundestagswahl 2013 wenden sich die deutschen Architekten, Innenarchitekten, Landschaftsarchitekten, die Ingenieure des Bauwesens und die Stadtplaner an die zur Wahl stehenden Parteien und ihre Kandidaten und bitten sie, zu den Forderungen der planenden Berufe für die kommende 18. Legislaturperiode Stellung zu nehmen. Die deutsche Bauwirtschaft und mit ihr die planenden Berufe stehen wegen der wirtschaftlichen Rahmenbedingungen und der strukturellen Veränderungen aufgrund von Demografie, Klimawandel, Energiewende und technischem Fortschritt vor erheblichen Herausforderungen.

Kreativwirtschaft — eine neue Perspektive

Architekten, Innenarchitekten, Stadtplaner, Landschaftsarchitekten, sie alle stehen für künstlerische Qualität, kulturelle Vielfalt, kreative Erneuerung und damit auch für die Dynamik einer auf Wissen und Innovation basierenden Ökonomie — wie neben ihnen auch Journalisten, Filmemacher, Autoren, bildende und darstellende Künstler, Musiker, Designer, Werber, Software- und Gamesentwickler. Sie alle bilden als schöpferische und gestaltende Menschen die äußerst vielfältige Branche der Kultur- und Kreativwirtschaft.

Gefahrenpotenzial am Bau

Studie bestätigt Sicherheitsrisiko harnstoffharzverklebter Holzbauteile

Vergütung landschaftsplanerischer Leistungen

Erfahrungen mit der im Jahr 2009 novellierten HOAI geben Anlass, darauf hinzuweisen, dass von Landschaftsarchitekten bei Vertragsvereinbarungen folgendes beachtet werden sollte:
• Die Vergütung der Objekt- und Fachplanungen ist an die anrechenbaren Kosten der Kostenberechnung gebunden.
• Bei Änderungsanordnungen des Auftraggebers ist eine gesonderte Vergütungsvereinbarung zu treffen.
• Es gelten neue Regelungen für die Vergütung bei Leistungen im Bestand.

Seiten

Subscribe to RSS - weitere Infos