Foto: Jürgen Lechner, Frankfurt a. M.
Foto: Jürgen Lechner, Frankfurt a. M.
Datum der Veranstaltung: 
Donnerstag, 16. November 2017 bis Donnerstag, 7. Dezember 2017

Die BDA-Landesverbände Baden-Württemberg, Bayern, Hessen, Rheinland-Pfalz und Saarland haben 2016 zum ersten Mal gemeinsam den BDA-Architekturpreis „max40 − Junge Architekten“ vergeben. Mit dem Preis möchte der BDA die Qualität der Architektur junger Büros aufzeigen und verdeutlichen, welche Potenziale ungenutzt bleiben, wenn junge Architekten nicht unterstützt werden.

Die Arbeiten der 6 Preisträger werden ab 16.11. im Haus der Architekten gezeigt. Anlässlich der Vernissage hält Joachim Raab (05 architekten bda, Franfurt a. M.) einen Impulsvortrag. Das Büro hat einen max40-Preis für das Quartierszentrum Ringheim erhalten. Daran anschließend findet eine Podiumsdiskussion zu den Chancen junger Architekten im Saarland statt, an der hiesige Nachwuchsarchitekten sowie Staatssekretär Jürgen Barke (Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Energie und Verkehr) teilnehmen werden. Die Moderation übernimmt David Kasparek, Redakteur der Zeitschrift „der architekt“.

Vernissage am Do, 16.11.2017, 18.30 Uhr
Akademie im Haus der Architekten
Neumarkt 11, Saarbrücken
1 Punkt gemäß AKS-Fortbildungsordnung

Ausstellung: 17.11.−07.12.2017
Mo−Do 8−16 Uhr, Fr 8−14 Uhr
Weitere Infos: www.bda-saar.de 

BDA Saarland in Kooperation mit der Architektenkammer des Saarlandes 

Melden Sie sich hier für unser Newsmagazin an