Das von Wolfdietrich Kalusche herausgegebene "BKI Handbuch HOAI 2013: Der Praxisleitfaden zur sicheren Anwendung der neuen Honorarordnung für  Architekten und Ingenieure" des Baukosteninformationszentrums Deutscher Architektenkammern (BKI) richtet sich in erster Linie an Architekten, hält aber auch für Bauherren Informatives bereit. Die Autoren befassen sich schon lange mit der HOAI, sei es als Sachverständige für die Honorare der Architekten,  Innenarchitekten, Landschaftsarchitekten oder Stadtplaner, sei es als Fachanwälte für das Bau- und Architektenrecht oder als Wissenschaftler. 

Das Handbuch widmet sich den Grundlagen der Honorarermittlung bei unterschiedlichen Objekten, den Grundzügen des Architektenvertrages, der Haftung und Kalkulation im Planungsbüro. Außerdem werden wirtschaftliche Rahmenbedingungen der Architektenarbeit berücksichtigt und Einblicke in die Aufgaben der Gutachter gegeben. Intensiv behandelt werden die Zusammenarbeit mehrerer Architekten bei komplexen Bauprojekten und damit die Abgrenzung von Leistungsbildern sowie das Bauen im Bestand. 16 Beiträge sind fünf Themenfeldern zugeordnet: Erwartungen, Ziele und Ergebnisse der HOAI 2013; Rahmenbedingungen und deren Berücksichtigung in der HOAI 2013; Grundlagen und ausgewählte Leistungsbilder der HOAI 2013; Ausgewählte wirtschaftliche Aufgaben; Ausgewählte  Rechtsfragen.