Anmeldung zum DAT ab dem 1. Mai möglich

„Themen-Räumen“ werden insgesamt 21 Themen aus der Berufspraxis aller Architektinnen und Architekten beleuchtet, die einen Bogen von übergeordneten bis hin zu konkreten Fragen spannen. Am Abend findet die Jubiläumsfeier „50 Jahre Bundesarchitektenkammer“ statt. Anmeldung und weitere Informationen: www.deutscher-architektentag.de
Relevanz – Räume prägen“ ist das Motto des 14. Deutschen Architektentags 2019 (DAT) am 27. September 2019 in Berlin. Die Teilnehmer erwartet ein Fest, besser noch ein Festival der Architektur mit einem umfangreichen Rahmenprogramm.

Diskutieren Sie mit! Die DAT-Teilnehmer dürfen sich auf ein vielfältiges Programm, beste Möglichkeiten zum Netzwerken, neue Kontakte, exzellente Keynotes, einflussreiche Persönlichkeiten, herausragende Architektur und ein schönes Fest freuen.

Herzstück ist der Kongress „Relevanz – Räume prägen“ am 27. September, vielteilig und inhaltsreich konzipiert mit mehr als 30 Programmbausteinen. Das Programm startet mit einer Keynote der Philosophin Rahel Jaeggi. Eine zweite Grundsatzrede wird der Architekt Reinier de Graaf (OMA) halten. In sieben „Themen-Räumen“ werden insgesamt 21 Themen aus der Berufspraxis aller Architektinnen und Architekten beleuchtet, die einen Bogen von übergeordneten bis hin zu konkreten Fragen spannen.

Am Abend findet die Jubiläumsfeier „50 Jahre Bundesarchitektenkammer“ statt.

Anmeldung und weitere Informationen: http://www.deutscher-architektentag.de
 

Text: BAK