Datum der Veranstaltung: 
Dienstag, 17. September 2019 - 10:00 bis 17:00

Nach der Neueinschätzung der Erdbebengefährdung für Deutschland und der bevorstehenden Einführung des neuen Nationalen Anhangs des Eurocode 8 (als Nachfolger der DIN 4149), ist es für Architekten und Ingenieure unerlässlich, sich mit den Themen eines erdbebengerechten Entwurfs und einer erdbebensicheren Auslegung auseinanderzusetzen. Insbesondere beim Thema erdbebensicheres Bauen ist das Zusammenspiel und die Interaktion von Architekten und Ingenieuren unerlässlich.

An der Technischen Universität Kaiserslautern wird am 17. September 2019 erstmals das Seminar "Erdbebensicheres Bauen für Architekten und Ingenieure" in Zusammenarbeit mit der DGEB (Deutsche Gesellschaft für Erdbebeningenieurwesen und Baudynamik) stattfinden. Das Seminar liefert einen vollumfänglichen Einblick in die Grundlagen eines erdbebengerechten Entwurfs und einer erdbebensicheren Auslegung, von der Seismologie bis hin zur normgerechten praktischen Umsetzung.

Veranstaltungsort:
Technische Universität Kaiserslautern
Paul-Ehrlich-Str.
67663 Kaiserslautern

Weitere Informationen und Anmeldung unter: www.bauing.uni-kl.de/sdt/erdbeben2019

Anmeldeschluss ist der 09.09.2019.

7 Punkte gemäß AKS-Fortbildungsordnung

Gebühr: 
135,- EUR 

Gebühr für DGEB-Mitglieder:
80,- EUR

Gebühr für Studierende:
30,- EUR