Die Gesamtausgabe der Vergabe- und Vertragsordnung für Bauleistungen (VOB) mit den Teilen VOB/A, VOB/B und VOB/C wurde aktualisiert und wird voraussichtlich im Oktober 2012 unter der Bezeichnung VOB 2012 erscheinen. 

Schwerpunkt der Überarbeitung der VOB/A war neben sprachlichen Anpassungen die Zusammenführung der Basis- und der a-Paragraphen. Damit wurde die Struktur der VOB/A an die der VOL/A angeglichen. 

Bei der VOB/B fällt vor allem die Neufassung von § 16 Zahlung ins Gewicht. Als spätester Fälligkeitszeitpunkt sind gemäß VOB/B § 16 Absatz 3 künftig grundsätzlich höchstens 30 Tage vorgesehen (bisher 2 Monate). Eine um weitere 30 Tage verlängerte Zahlungsfrist ist nur in begründeten Ausnahmefällen möglich, wenn diese ausdrücklich vereinbart wurde und dies aufgrund besonderer Merkmale sachlich gerechtfertigt ist (z. B. wenn Schlussrechnung oder Prüfungsunterlagen komplex sind und fachtechnischer Sachverstand erforderlich ist). 

Eine weitere wichtige Neuerung: Verzug tritt künftig ohne Nachfristsetzung und Mahnung ein, d. h. soweit der Auftragnehmer seine vertraglichen und gesetzlichen Verpflichtungen erfüllt hat, gerät der Auftraggeber in Zahlungsverzug, ohne dass es einer Nachfristsetzung bzw. Mahnung bedarf. Die Änderungen der VOB/B haben sich aus der Notwendigkeit ergeben, die EU-Richtlinie zur Bekämpfung von Zahlungsverzug im Geschäftsverkehr (2011/7/EU vom 16.02.2011) bis März 2013 in nationales Recht umzusetzen. Mit der Neufassung soll u. a. der mitunter zögerlichen Zahlungsmoral der öffentlichen Hand entgegengewirkt werden. Die Umsetzung der EU-Richtlinie in deutsches Recht macht u. a. auch Änderungen im Bürgerlichen Gesetzbuch (BGB) erforderlich. 

Umfangreiche Änderungen gab es auch bei den Allgemeinen Technischen Vertragsbedingungen für Bauleistungen (ATV) der VOB/C. 7 ATV wurden fachtechnisch und 29 ATV redaktionell überarbeitet, neu hinzugekommen sind die ATV DIN 18326 „Renovierungsarbeiten an Entwässerungskanalarbeiten" sowie die ATV DIN 18323 „Kampfmittelräumarbeiten".  

Hinweis:
Abonnenten des Online-Normenportals „Architektur" haben die Möglichkeit, ein Zusatzmodul VOB hinzuzubuchen. Enthalten sind die Normen der jeweils aktuellen VOB sowie die zurückgezogenen Normen der jeweils vorherigen VOB. Der Preis für die Jahresnutzung an einem Einzelplatz beträgt 28,-- € zzgl. MwSt.   

Weitere Infos und Anmeldung unter: 
www.normenportalarchitektur.de   oder 
www.normenportal-architektur.de