Der Klimawandel stellt die Raumplanung und Raumentwicklung vor neue Herausforderungen. Hitze- und Trockenperioden einerseits, Starkregen und Überflutungen andererseits machen bewusst, dass auch das Saarland von den Folgen des Klimawandels betroffen sein wird. Im Rahmen des INTERREG IV B-Projektes „C-Change – Changing Climate, Changing Lives“ haben sich verschiedene saarländische Partner intensiv mit dem Klimawandel und seinen möglichen Folgen beschäftigt. Aktuelle Planungen und Entwicklungsprogramme des Landes und der Kommunen wurden überprüft, um die Bereiche Klimaschutz und vorsorgende Klimaanpassung besser einzubinden. Der Endbericht fasst die Ergebnisse für das Saarland zusammen und setzt sie über die Grenzen hinweg in einen transnationalen Zusammenhang. Weitere Infos: www.saarland.de/60835.htm. Der Endbericht ist auch in gedruckter Form erhältlich (t.helmes@innen.saarland.de, T. 0681- 501-4759).