Vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie wurde 2009 die "Allianz für eine nachhaltige Beschaffung" ins Leben gerufen. Sie soll dazu beitragen, den Anteil nachhaltiger Produkte und Dienstleistungen beim Einkauf der öffentlichen Hand deutlich zu stärken.  Die für die Einzelthemen eingerichteten Expertengruppen werden die Einbettung von Nachhaltigkeitskriterien in die öffentliche Beschaffung untersuchen. 

Die im Januar 2013 eingerichtete Expertengruppe "Ressourceneffizienz - Rezyklierte Baustoffe" hat im Februar 2014 den Leitfaden "Ressourceneffiziente Beschaffung" vorgestellt. Dieser wird stetig aktualisiert und erweitert und steht allen Beschaffungsstellen des Bundes, der Länder und der Kommunen zur Verfügung. Im Vordergrund stehen rezyklierte Baustoffe. Den Vergabestellen werden Leistungsblätter mit Mindestanforderungen an die Hand gegeben, die sie anwenden können/sollten.

Weitere Infos unter http://www.nachhaltige-beschaffung.info/DE/DokumentAnzeigen/dokument-anz...