Das Jahresmagazin "Denkmalsanierung 2013/2014" beschäftigt sich mit Finanzierungsfragen, mit energetischer Modernisierung sowie mit technischen Methoden der Sanierung und Restaurierung und stellt ausgewählte Denkmalobjekte vor. Der Schwerpunkt liegt auf den Steuervorteilen bei der Investition in ein Baudenkmal. Auch will das Magazin aufklären über oft unbekannte Einschränkungen der Abschreibungsmöglichkeiten. Zudem wird die Frage nach einer Überhitzung des Denkmalmarkts gestellt.  Mehrere Beiträge beschäftigen sich mit Methoden der Sanierung und Restaurierung wie der schonenden, aber effektiven Reinigung von Fassaden, der nachhaltigen Schimmelsanierung, Steinkonservierung, Restaurierung historischer Fachwerkschnitzereien, Bekämpfung von Mauerwerksfeuchte. Näheres: www.denkmal-magazin.de.