Beim Baukosteninformationszentrum Deutscher Architektenkammern (BKI) ist kürzlich die Neuerscheinung "BKI Wärmebrückenplaner 3 – die Software zur Berechnung von Wärmebrücken und Feuchteanalysen zum Mindestwärmeschutz" erschienen.

Über die Berechnung der psi-Werte im BKI Wärmebrückenplaner können Wärmeverluste beliebiger Konstruktionsdetails simuliert und ausgegeben werden – so vermeiden Sie hohe pauschale Wärmebrücken-Zuschläge.

Eine ausführliche Pressemitteilung zur Neuerscheinung finden Sie auf der Webseite http://presse.bki.de.