Die HOAI 2013 ist im Juli 2013 in Kraft getreten und gilt für alle ab diesem Zeitpunkt geschlossenen Planungsverträge. Im Rahmen der 7. Novelle wurden die Tafelwerte angehoben, die anrechenbaren Kosten der mitzuverarbeitenden Bausubstanz wieder eingeführt und der Umbauzuschlag neu geregelt. Auch die Inhalte der Leistungsbilder wurden modernisiert und die prozentuale Bewertung der Leistungsphasen überarbeitet, was neue Teilleistungstabellen erforderlich macht.

Der Praxiskommentar von Steeger/Fahrenbruch dient allen Anwendern der HOAI als verlässliches Arbeitsmittel, nicht nur bei der Erstellung und Prüfung von Honorarrechnungen, sondern auch bei Vertragsverhandlungen, bei der Vertragsgestaltung und bei der Ausschreibung von Planungsleistungen. Hierbei  legt der Kommentar seine Schwerpunkte auf Aktualität und Praxisnähe und berücksichtigt auch die zu bisherigen Fassungen der HOAI ergangene Rechtsprechung. Die Kommentatoren sind erfahrene Referenten und Rechtsanwälte im Bau- und Architektenrecht. 

Steeger/Fahrenbruch (Hrsg.)
Praxiskommentar HOAI 2013
Das Vergütungsrecht der Architekten und Ingenieure
2., überarbeitete Auflage 2016. 636 S.
79 Euro, ISBN 978-3-17-023686-8 

Melden Sie sich hier für unser Newsmagazin an