Veranstaltung am 06.09.2012
Veranstaltung am 06.09.2012

Die Architektenkammer des Saarlandes (AKS) befördert - in Kooperation mit der Wüstenrot Stiftung, dem Ministerium für Bildung und Kultur sowie dem Landesinstitut für Pädagogik und Medien (LPM) - das Thema Baukultur bzw. Architektur in saarländische Schulen. Seit Herbst 2012 werden an 12 saarländischen Schulen lehrplanbegleitend 14 Projekte zu diesem Thema umgesetzt. Lehrer und Architekten bzw. Innen- und Landschaftsarchitekten arbeiten dabei im Team und stimmen die Inhalte gemeinsam ab. 

Ohne zusätzliche Stunden und ohne zusätzliche Fächer kann das Thema Baukultur bzw. Architektur in die laufenden Unterrrichtsprozesse eingebunden werden. Eine gute Hilfe hierfür bieten die sog. Curricularen Bausteine der Wüstenrot Stiftung, die von erfahrenen Fachleuten erarbeitet wurden und im Regelunterricht fächerübergreifend in verschiedenen Schulformen und Klassen-stufen verwendet werden können.
Eine ganztägige Fortbildung bei der AKS bildete den Auftakt des Projektes. Hier wurde vorbereitend in die Thematik und Arbeitsweise eingeführt. 35 interessierte Architekten und Lehrer haben teilgenommen und sich zu Tandems zusammengeschlossen. In seinem Grußwort unterstrich Kammerpräsident Prof. Heiko Lukas: „Wir hoffen, mit diesem Pilotprojekt dem Thema Architektur in der Schule einen höheren Stellenwert zu verschaffen.“ 

Das Pilotprojekt läuft während eines Schulhalbjahres. Eine anschließende Ausstellung wird die Arbeitsergebnisse präsentieren.

Weitere Informationen und Ansprechpartner:
AKS: Cornelia Noll, Tel. 0681 - 95 44 117
LPM: Wolfgang Birk, Tel. 06897 - 7908-153
Ministerium für Bildung und Kultur des Saarlandes: Friederike Steitz, Tel. 0681 - 501-1344

Saarbrücken, 2. Oktober 2012

Melden Sie sich hier für unser Newsmagazin an