Architektur für alle - Tag der Architektur am 25. und 26. Juni 2016

Umbau Ev. Christuskirche Homburg-Bruchhof-Sanddorf, Foto: Sven Paustian

PRESSEMITTEILUNG
Saarbrücken, 14.06.2016

Architektur für alle - Tag der Architektur am 25. und 26. Juni
Ein vielseitiges Besichtigungsprogramm für alle Interessierten

Architektur für alle – unter diesem bundesweiten Motto können am letzten Juni-Wochenende wieder zahlreiche Gebäude und Freianlagen besichtigt werden. Auch im Saarland sind alle Interessierten herzlich eingeladen, aktuelle Architekturprojekte zu besuchen. 

BAUEN FÜR ALLE: NEUE VORTRAGSREIHE DER STIFTUNG BAUKULTUR SAAR

Die diesjährige Vortragsreihe der Stiftung Baukultur Saar steht unter dem Motto „Bauen für alle“.

Den Auftakt bildet Prof. Dr. Martina Löw (Technische Universität Berlin) mit ihrem Vortrag „Räume im Wandel. Wie wir Raum heute neu erfahren.“

Donnerstag, 2. Juni 2016, 19 Uhr
Vortragsraum der Stadtgalerie am St. Johanner Markt in Saarbrücken

Neue Geschäftsführerin bei der Architektenkammer

Anne-Christin Backes, Rainer Christ, Foto: Iris Maurer

Langjähriger Geschäftsführer Rainer Christ verabschiedet 

Rückschau Neujahrsempfang der AKS - Sozialer Wohnungsbau statt Leerstand und Verödung

Foto: Tom Gundelwein

AKS fordert „bezahlbaren Wohnraum für alle“ und setzt sich für Bürgerbeteiligung bei der Quartiersentwicklung ein 

„Container für Flüchtlinge sind nicht alternativlos!“ Mit diesem Statement rückte Prof. Heiko Lukas, Präsident der Architektenkammer des Saarlandes (AKS), das Thema Sozialwohnungen ins Zentrum des Neujahrsempfangs der AKS, zu dem am 25. Januar 2016 rund 150 Gäste in die Saarbrücker „Luminanz“ gekommen waren. 

Rückschau: Bauhaus Tel Aviv - Ausstellung und Vortrag von Johannes Peter

Johannes Peter, Foto: Motsch / AKS

Anlässlich der Ausstellungseröffnung vermittelte Johannes Peter, Politologe, Publizist und Fotograf, einen intensiven Einblick in die Bauhaus-Architektur in Tel Aviv. Grundlage waren mehrere Reisen zwischen 2008 und 2011, anhand derer er eine Zustandsanalyse der Bauwerke erarbeitete, die von rund 20 emigrierten Bauhaus-Schülern zwischen 1930 und 1947 in Tel Aviv realisiert wurden. Zeitnah zum Wirken des Bauhauses (1919 bis 1933) entstand so fast das gesamte Stadtzentrum Tel Avivs (ca. 4.000 Gebäude). 

Seiten

Subscribe to RSS - Pressemeldungen

Melden Sie sich hier für unser Newsmagazin an