Norm- und praxisgerechte Berechnung von Wärmebrücken

Beim Baukosteninformationszentrum Deutscher Architektenkammern (BKI) ist kürzlich die Neuerscheinung "BKI Wärmebrückenplaner 3 – die Software zur Berechnung von Wärmebrücken und Feuchteanalysen zum Mindestwärmeschutz" erschienen.

Über die Berechnung der psi-Werte im BKI Wärmebrückenplaner können Wärmeverluste beliebiger Konstruktionsdetails simuliert und ausgegeben werden – so vermeiden Sie hohe pauschale Wärmebrücken-Zuschläge.

Eine ausführliche Pressemitteilung zur Neuerscheinung finden Sie auf der Webseite http://presse.bki.de.

BKI Objektdaten Freianlagen - Band F8

Das neue BKI-Fachbuch "Objektdaten Freianlagen – Band F8" bietet eine sichere Grundlage zur kompetenten Kostenplanung für Garten- und Landschaftsarchitekten. Die BKI-Neuerscheinung gibt Architekten, Ingenieuren, Sachverständigen und Bauherren eine Hilfestellung und abgesicherte Orientierung bei der Kostenplanung von Freianlagen.

Eine ausführliche Pressemitteilung zur Neuerscheinung finden Sie auf der Webseite http://presse.bki.de.
 

BKI Objektdaten Technische Gebäudeausrüstung - Band G5

In der Fachbuchreihe BKI OBJEKTDATEN Technische Gebäudeausrüstung publiziert BKI die aktuellen Baukosten-Erfahrungen besonders energieeffizienter Haustechnik.

Dazu zählen beispielsweise Referenzobjekte mit Wärmepumpen, Solaranlagen und Pelletheizungen. Deren sorgfältig dokumentierte Kosten liefern wertvolle Unterstützung bei der wirtschaftlichen Planung nach den Anforderungen des Erneuerbare-Energien-Wärmegesetzes (EEWärmeG).

Eine ausführliche Pressemitteilung zur Neuerscheinung finden Sie auf der Webseite http://presse.bki.de.

Fachbuch BKI BAUKOSTEN 2018 – Kostenkennwerte für Gebäude

Über 4.000 Sachverständige, Gutachter und Wertermittler in Banken und Sparkassen nutzen die BKI-BAUKOSTEN.

In einer kürzlich durchgeführten Studie zu den Normalherstellungskosten (NHK) stellte BKI jetzt fest, dass die aktuell ermittelten BKI-NHKs deutlich höher liegen, als auf Grundlage der NHK 2010 inklusive Fortschreibung mittels Baukostenindex.

Deshalb erscheinen im Mai 2018 erstmals die komplett aktualisierten BKI-NHKs 2018 im Fachbuch BKI BAUKOSTEN 2018 – Kostenkennwerte für Gebäude.

DIN-A1-Poster als Leitfaden zur Erstellung von Energieausweisen

Das Baukosteninformationszentrum Deutscher Architektenkammern GmbH (BKI) bietet ab sofort eine wichtige Planungshilfe zur Erstellung von Energieausweisen für Wohnbauten.

EnEV-NAVIGATION Neu- und Altbau - DIN-A1-Poster als aktueller Leitfaden zur Erstellung von Energieausweisen 

www.bki.de

Seiten

Subscribe to RSS - Publikationen