Neubau Integrative Kita der Lebenshilfe
Neubau Integrative Kita der Lebenshilfe

Architektin: Annette Werle Architekten, St. Wendel 
Mitarbeiter: Sarina Meister, Stefan Kemmer 
Bauherr: Lebenshilfe für Mensch mit Behinderung e.V., St. Wendel 

Der Neubau der integrativen Kindertagesstätte mit 6 Gruppen gilt als Haus mit Alleinstellungsmerkmal. Behinderte und nicht behinderte Kinder werden gemeinsam betreut. Die Kindertagesstätte verfügt über eine Versorgerküche, welche die kindgerechte Essensversorgung sichert, eine Bewegungshalle mit separatem Zugang, da sie von allen Einrichtungen der Lebenshilfe genutzt wird, sowie integrierte Therapie- und Praxisräume mit separater Erschließung. Die Haupterschließung erfolgt über die Werkstraße, von der aus man in die Eingangshalle gelangt, die gleichzeitig als Foyer und Multifunktionsraum dient. 

St. Floriansweg 3
66606 St. Wendel 

Melden Sie sich hier für unser Newsmagazin an