Sanierung/Modernisierung Hörfunkgebäude B+C in Saarbrücken, Foto: Renate Reißner
Sanierung/Modernisierung Hörfunkgebäude B+C in Saarbrücken, Foto: Renate Reißner

Architekt: Paul Gier, Überherrn
Mitarbeiter: C. T. Kratzsch, T. Görgen, I. Schampel, N. Schütz, M. Schwalb
Bauherr: Saarländischer Rundfunk

Das Hörfunkgebäude B+C des Saarländischen Rundfunks auf dem Halberg ist Hauptspielort der „Deutschen Radiophilharmonie Saarbrücken Kaiserslautern“. Es umfasst den „Großen Sendesaal“ als größtes Aufnahme-, Konzert- und Sendestudio des SR einschließlich des zugehörigen Raumprogramms wie Übungs- und Einspielräume mit Aufenthaltsbereichen, Orchesterverwaltung sowie eine moderne digitale Tonregie. Darüber hinaus sind in dem Gebäude wesentliche Archive mit zugehörigen Verwaltungsräumen untergebracht. Zentrale Verbindungs- und Kommunikationsfunktion übernimmt das Erdgeschoss-Foyer mit dem neuen Haupteingang.

Funkhaus Halberg
66100 Saarbrücken

 

Melden Sie sich hier für unser Newsmagazin an