Umnutzung Buswerkstatt zu Werklofts, Foto: Tom Gundelwein
Umnutzung Buswerkstatt zu Werklofts, Foto: Tom Gundelwein

Architekt Markus Ott, Saarbrücken 
www.architekt-markus-ott.de 
Bauherrin: GIU FM KG Gesellschaft für Innovation und Unternehmensförderung mbH & Co 

Im Quartier Eurobahnhof wurde das ehemalige Bahn-Werkstattgebäude zu neuen Gewerbelofts umgebaut. Das massive Tragwerk besteht aus einer Stahlskelett-Konstruktion mit Klinkerfassade. Die verglasten Toröffnungen versorgen mit dem Dach-Lichtband die Innenräume mit Tageslicht. Das Gebäude wurde in Nutzungseinheiten mit Fitnessstudio, Büros, Lehrwerkstatt, Gastronomie und Galerien unterteilt. Besonderen Wert wurde auf den Erhalt des industriellen Charakters gelegt. Konstruktionsdetails des Tragwerks blieben sichtbar und kontrastieren nun mit hellen Flächen der Wände und Decken. Ein zeitgemäßes Haustechnikkonzept unterstreicht die unkonventionelle Arbeits- und Freizeitatmosphäre. 

Europaallee 27, Quartier Eurobahnhof
66113 Saarbrücken