Sporthalle Sandrennbahn (Foto: Barbara Heinz, B. Jochum Fotografie )

Architekt: Mario Morschett, Gersheim
Mitarbeiter: René Egner, Roman Morschett, Tessa Eppers
www.architekt-morschett.de

Bauherr: Interkommunales Projekt Saarpfalz-Kreis und Stadt Homburg

Die barrierefreie 3-Feld-Sporthalle mit Tribüne für 312 Personen, 6 Umkleidebereichen, Technik- und Nebenräumen wird von den Schülern der Gemeinschaftsschule Neue Sandrennbahn und vielen Homburger Vereinen genutzt. Eine klare Architektursprache im Innen- und Außenbereich mit lichtdurchfluteter Sporthalle, Galerie und Foyer sowie das Farbkonzept der Umkleidebereiche prägen das Gebäude. Effiziente Gebäudetechnik, hoher Wärmedämmstandard und optimale Luftdichtigkeit der Gebäudehülle definieren die ökologischen Aspekte der Sporthalle.

Cranachstraße 7, 66424 Homburg-Erbach 
 

Melden Sie sich hier für unser Newsmagazin an