Neubau Forschungsgebäude CISPA 2015
Campus E9 1, Stuhlsatzenhausweg 5, 66123 Saarbrücken

Architekten Veauthier Architekten GmbH, Berlin, www.av-a.com 
Generalübernehmer ARGE CISPA (OBG Hochbau und Enerventis)
Bauherrin Universität des Saarlandes

Das Forschungsgebäude CISPA übernimmt eine Torfunktion für den Osteingang der Universität des Saarlandes. Um ein großzügig belichtetes Foyer mit Lufträumen über alle vier Geschosse ordnen sich 135 Büroarbeitsplätze, Besprechungs- und Konferenzbereiche sowie ein Hörsaal an. Die Eingangshalle verspringt kaskadenartig über die Etagen und ermöglicht fließende Arbeits- und Kommunikationsflächen mit Bezügen zueinander. Eine Besonderheit: die Planung und Durchführung als „Hybrid Design Build“ in nur 21 Monaten vom Vergabezuschlag bis zur Übergabe.

Fotos: Veauthier Architekten GmbH 

 

Melden Sie sich hier für unser Newsmagazin an