Wertermittlung bebauter und unbebauter Grundstücke

Die Wertermittlung von Immobilien kann für Architektinnen und Architekten ein zweites Standbein und insbesondere auch ein selbständiges Berufsfeld darstellen, für dessen Ausübung sie durch die Ausbildung im Grundsatz bereits prädestiniert sind, die jedoch zur sachgerechten Anwendung einer weiteren Qualifikation bedarf. Seminarinhalte: Aufgaben und Tätigkeiten eines Wertermittlungs-Sachverständigen aus der Sicht der täglichen Praxis I Grundlagen der Verkehrswertermittlung (BauGB, BGB, Immobilienwertermittlungsverordnung (ImmoWertV) und zugehöriger Richtlinien) I Behandlung des daraus resultierenden Inhalts eines Verkehrswertgutachtens (Marktwertgutachtens) I Aufbau, Anwendung und Anwendungsgrenzen der Wertermittlungsverfahren (Vergleichswertverfahren, Sachwertverfahren und Ertragswertverfahren) I praktische Beispiele

 

 

 

Referent: 
SV Dr.-Ing. Hans-Georg Tillmann, Dortmund
Termin: 
09/10/2017 - 09:00 bis 16:00
Anmeldeschluss: 
22/09/2017
Ort: 
Akademie der Architektenkammer des Saarlandes
Neumarkt 11
66117  Saarbrücken
Deutschland
Fortbildungspunkte: 
8
Teilnehmerzahl: 
max. 24 Personen
Gebühr: 
110,– EUR

Melden Sie sich hier für unser Newsmagazin an