Im Amtsblatt des Saarlandes vom 10. Februar 2011 ist die Verordnung über den Bau und Betrieb von Hochhäusern (Hochhausverordnung — HochhVO) veröffentlicht. 

Die Verordnung regelt besondere Anforderungen und Erleichterungen im Sinne von § 51 Satz 1 und 2 der Landesbauordnung für den Bau und Betrieb von Hochhäusern (§ 2 Absatz 4 Nummer 1 der Landesbauordnung). 

Für bestehende Hochhäuser sind die Anforderungen der §§ 26 (Freihaltung der Rettungswege und Flächen für die Feuerwehr), 27 (Brandschutzordnung, Feuerwehrpläne, Flucht- und Rettungswegepläne) und 28 (Verantwortliche Personen) innerhalb eines Jahres nach Inkrafttreten der Verordnung umzusetzen. 

Die Verordnung ist am 27.01.2011 in Kraft getreten und tritt am 31.12.2020 außer Kraft. 

Melden Sie sich hier für unser Newsmagazin an