G.-H. Pingusson und der Bau der Französischen Botschaft in Saarbrücken

Anliegen der Herausgeber Deutscher Werkbund Saar und Institut für aktuelle Kunst ist es, mit dieser reich bebilderten Publikation den Wert eines nicht nur hochrangigen Bauwerks, sondern auch eines singulären Baudenkmals herauszustellen, das zudem als ein Geschichtsdenkmal des Saarlandes zu bewahren ist. Der Beitrag von Marlen Dittmann beschäftigt sich mit dem Bau und seiner Geschichte und ordnet ihn ein in größere Zusammenhänge. Dies macht auch Dietmar Kolling, der an die konfliktreiche Stadtplanung von Pingusson erinnert und die Irrtümer, aber auch die entgangenen Chancen benennt. 

Energiesparende Konstruktionsdetails - Fachbuch BKI

Beim Baukosteninformationszentrum Deutscher Architektenkammern (BKI) ist das Fachbuch „Energiesparende Konstruktionsdetails mit aktuellen Baupreisen - Band K 3" erschienen. Die Neuerscheinung zeichnet sich durch die Kombination von Detailzeichnungen und direkt zugeordneten statistischen Baupreisen 2011 mit Positionstexten aus. Das Buch enthält über 100 energiesparende Baudetails von realisierten Wohn- und Nichtwohnbauten im Passivhaus-Standard. Alle Detaillösungen stammen aus abgerechneten, dokumentierten BKI-Projekten und wurden auf deren fachtechnische Richtigkeit überprüft.

Baukultur im Saarland 1945 - 2010

Als Band 4 der Saarland-Hefte des Instituts für Landeskunde im Saarland ist die Publikation „Die Baukultur im Saarland 1945 - 2010" erschienen (ISBN 978-3-923877-54-6). Das von Marlen Dittmann erstellte Druckwerk zeigt Nachkriegsbauten im Saarland. Durch die Unterteilung in einzelne Bauaufgaben wie Wohnen, Kirchen, Schulen und Kindergärten etc. werden Zusammenhänge verdeutlicht und Entwicklungen aufgezeigt. Das Heft erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit, Intention war die ausführliche Beschreibung einzelner Objekte.

Abdichtung mit Flüssigkunststoffen - Leitfaden der Deutschen Bauchemie

Die Deutsche Bauchemie hat im Mai 2011 einen „Leitfaden für die Planung und Ausführung von Abdichtungen von Dächern, Balkonen und Terrassen mit Flüssigkunststoffen nach ETAG 005" veröffentlicht. Die Druckschrift wendet sich an Architekten, Planer sowie Verarbeiter. 

Architektur der Nachkriegszeit im Saarland

Nachdem das Landesdenkmalamt des Saarlandes in den Jahren 2006 bis 2008 den Bestand der Bauten aus der Nachkriegszeit systematisch erfasst hatte, wurde eine Auswahl der Bauwerke in die Denkmalliste aufgenommen. 

BKI Büromanager 1

Die Neuerscheinung BKI Büromanager 1 bietet eine sinnvolle Unterstützung bei der wirtschaftlichen Steuerung von Architektur- und Planungsbüros mit PeP-7-Kennzahlen. Viele neue Funktionen erleichtern das Management:
- Adress- und Kontaktverwaltung 
- Termin- und Aufgabenverwaltung 
- Projekt- und Auftragsverwaltung 
- Zeiterfassung der Mitarbeiter 
- Stammdaten 
- Unternehmens- und Projekt-Controlling 
- Soll-Ist-Vergleich für Projekt-/Mitarbeiterstunden, Honoraransprüche 

BAUHERRENPREIS 2010 DER ARCHITEKTENKAMMER DES SAARLANDES

Architektonisch angemessen auf die Herausforderungen der Zeit reagieren, das ist die Aufgabe, der sich Architekten zusammen mit ihren Bauherren stellen müssen. Architektur ist eine öffentliche Angelegenheit. Wenn sich Bauherr und Architekt dieser Verantwortung bewusst sind und sich gemeinsam engagieren, entsteht herausragende und Beispiel gebende Architektur. 

Handbuch "Barrierefreies Bauen"

Durch die neue DIN 18040 „Barrierefreies Bauen — Planungsgrundlagen" haben sich die Vorgaben für das barrierefreie Bauen grundlegend geändert. Teil 1 der DIN 18040 „Öffentlich zugängliche Gebäude" und der in Kürze erscheinende Teil 2 „Wohnungen" ersetzen in weiten Teilen die bisherigen Regelungen der DIN 18024 und 18025. 

Promat-Handbuch Bautechnischer Brandschutz A4

AB sofort steht der Inhalt des neuen Promat-Handbuches Bautechnischer Brandschutz A4 auf der Promat-Website zur Verfügung. 

www.promat.de/bbs, Rubrik "Handbuch und mehr"   

Unter "Baurecht und Normung" finden Sie auch die aktualisierte und ergänzte Bauregelliste 2010/2 als pdf-Datei.  

Seiten