GHV Januar/Februar 2016 - Interessante Entscheidungen im Honorar- und Vergaberecht

Nur Mindestsatz, wenn Vertrag vor Unterschrift zu Stande kommt!

HOAI:

Auftragserteilung vor schriftlichem Vertrag – nur Mindestsatz!!!

OLG Celle, 24.09.2014 – 14 U 114/13

GHV Januar/Februar 2016 - Interessante Entscheidungen im Honorar- und Vergaberecht

DIE AKS DANKT DER GHV FÜR DIE GENEHMIGUNG ZUR VERÖFFENTLICHUNG.

Nur Mindestsatz, wenn Vertrag vor Unterschrift zu Stande kommt!

HOAI: Auftragserteilung vor schriftlichem Vertrag – nur Mindestsatz!!!

OLG Celle, 24.09.2014 – 14 U 114/13

Hinweise zur Anwendung der Seweso-III-Richtlinie

Neue Schwellenwerte ab 01.01.2016

Das EU-Vergaberecht gilt für öffentliche Aufträge, deren Auftragswert die von der EU festgelegten Schwellenwerte überschreitet.

Ab 01.01.2016 gelten folgende Schwellenwerte: 5,225 Mio € für Bauaufträge, 209.000 € für Dienst- und Lieferaufträge. 

GHV November 2015 - Entscheidungen im Honorar- und Vergaberecht

Fachkenntnis ist gefordert und auch anzuwenden!

Werkvertragsrecht:

Von „Bauprofis“ ist Fachkenntnis zu erwarten (Teil I)!

OLG Hamm, 10.06.2014 – 24 U 1/13

Seiten

Subscribe to RSS - Bau- und Vergaberecht