„Gesellschaftliche Allianz für die Zukunft der ländlichen Räume“ – Im Gespräch mit Markus Tressel

Kammerpräsident Alexander Schwehm durfte den Bundestagsabgeordneten Markus Tressel zum Gespräch in der AKS-Geschäftsstelle begrüßen. Schwerpunkte des Gespräches bildeten der ländliche Raum und gleichwertige Lebensverhältnisse.

Wechsel in der AKS-Geschäftsstelle: Karin Riedel ergänzt das Team

Seit Mitte August dürfen wir Karin Riedel im Team der AKS-Geschäftsstelle begrüßen. Sie tritt die Nachfolge von Inge Wickert an, die die Kammer Ende September auf eigenen Wunsch verlässt. Riedel übernimmt das Sekretariat und das Eintragungswesen. Sie steht Ihnen bei allen Fragen rund um Ihre Mitgliedschaft und allen, die noch Mitglied werden wollen, als kompetente Ansprechpartnerin zur Verfügung.

Schülerwettbewerb "Aussichtsturm – fantasievoll konstruiert" der Ingenieurkammer

 

Die Ingenieurkammer des Saarlandes ruft zum 13. Mal die saarländischen Schülerinnen und Schüler zu einem ingenieurtechnischen Schülerwettbewerb auf. Beim diesjährigen Wettbewerb unter dem Motto "Aussichtsturm – fantasievoll konstruiert" besteht die Aufgabe darin, einen Aussichtsturm zu planen und als Modell zu bauen.

Weitere Informationen zu dem Wettbewerb entnehmen Sie bitte dem Flyer im Anhang. 

 

 

 

Wettbewerb auf IT gebaut - Bauberufe mit Zukunft Wettbewerb 2020

Die Digitalisierung ist auch in der Bauwirtschaft angekommen. Insbesondere junge Bautalente nutzen die Möglichkeiten neuer Technologien und gestalten mit ihren digitalen Ideen die Zukunft der Branche. Darum sucht das RKW Kompetenzzentrum für den Wettbewerb „Auf IT gebaut“ wieder die besten Bautalente.

Änderung der Landesbauordnung

Durch das Gesetz Nr. 1966 zur Änderung des Saarländischen Behindertengleichstellungsgesetzes und weiterer gesetzlicher Vorschriften vom 19. Juni 2019, veröffentlicht im Amtsblatt des Saarlandes Teil I vom 5. September 2019 S. 639 ff., wurde auch die Landesbauordnung (LBO) geändert. Die Architektenkammer war im Gesetzgebungsverfahren mit eingebunden und brachte sich durch Stellungnahmen und Teilnahme an der Anhörung im Landtag in das Verfahren ein.

Hinweise zu Brandschutz-Vorschriften veröffentlicht

Das Ministerium für Inneres, Bauen und Sport, Oberste Landesbaubehörde, Abteilung OBB1 Landes-und Stadtentwicklung, Bauaufsicht und Wohnungswesen hat Folgendes veröffentlicht: Hinweise zu Abweichungen nach § 68 Abs. 1 Satz 1 LBO und zu Erleichterungen nach § 51 Satz 2 LBO von Vorschriften des Brandschutzes (Fassung Februar 2019).

Die Hinweise finden Sie als PDF-Dokument unter: www.saarland.de/dokumente/res_innen/Vorschriften_Brandschutz.pdf

Gespräch der saarländischen Freiberufler mit Ministerpräsident Tobias Hans

Am 21. August 2019 haben sich die Spitzenvertreter der Kammern und Verbände der Freiberufler im Saarland auf Einladung ihrer Dachorganisation, des Verbandes der Freien Berufe des Saarlandes e. V. (VFB Saarland) unter Vorsitz von Sanitätsrat Dr. Hans Joachim Lellig, zu einer Gesprächsrunde mit dem saarländischen Ministerpräsidenten Tobias HANS (CDU) getroffen.

Gegenstand des Gedankenaustausches waren neben der wirtschaftlichen Entwicklung im Saarland besonders die Angriffe der Europäischen Kommission auf das System der Freiberuflichkeit in Deutschland.

Stadtspaziergang anlässlich des 325. Geburtstages von Stengel

Datum der Veranstaltung: 
Sonntag, 29. September 2019 - 14:00 bis 16:30

Auf den Spuren Friedrich Joachim Stengels durch das (nicht nur) barocke Saarbrücken
Stadtspaziergang „Ad laudem DEI publicam“ – in Kooperation mit der Architektenkammer des Saarlandes

HOAI - Positionspapier der Planerorganisationen

Die berufspolitischen Schlussfolgerungen aus dem Urteil des EuGH zur HOAI vom 04.07.2019 haben die Planerorganisationen in einem Positionspapier zusammengefasst. Sie sprechen sich dafür aus, das EuGH-Urteil zweistufig umzusetzen:
1. Stufe: Anpassung der HOAI nach dem Modell der Steuerberatervergütungsverordnung,
2. Stufe: Schaffen der formalen, berufspolitischen und politischen Rahmenbedingungen und Schließen der rechtlichen Lücken zur Herstellung von Kohärenz und damit zur Wiederherstellung der Verbindlichkeit der Mindestsätze.

Seminarprogramm 2. Halbjahr 2019

Das Seminarprogramm der AKS-Akademie für den Zeitraum August 2019 bis Februar 2020 ist erschienen. Auch im kommenden Halbjahr werden wieder neue Seminarthemen angeboten, wie zum Beispiel „Low-Tech-Architektur
– Wieviel Technik braucht ein Haus?“, „Urbane Ressourcen | Bauen im Bestand – Nachverdichtung“ oder „Erfolgreich präsentieren im VgV-Verfahren“. Zu kurz kommen dennoch nicht die gängigen Seminare wie Brandschutz und Bau- und Planungsrecht.

Seiten